ALDE in Athen – Ich freue mich auf den nächsten Kongress in Stockholm

Ganz nervös stieg ich am Donnerstagvormittag in den Flieger nach Athen. Nicht nur, weil ich Respekt vor dem Fliegen habe, sondern viel mehr, weil ich nicht wusste was mich erwartet. «Eine grosse Liberale Familie», hiess es. Let’s find out, dachte ich. Ich bin ja eine Networkerin.


Wisst ihr worüber ich am meisten überrascht war? Also positiv überrascht? Ein Drittel aller Teilnehmenden waren Jungpolitiker und -politikerinnen. Und am allermeisten hat mich gefreut, dass viele Chairs, Delegationen, Diskussionen usw. von Frauen an der Spitze geführt wurden. Da können wir uns in der Schweizer Politlandschaft eine grosse Scheibe davon abschneiden.


Der Tag begann mit einer Sitzung innerhalb der Schweizer Delegation. Hier besprachen wir das Kongressprogramm und setzten Schwerpunkte, was für uns, als FDP Schweiz zentral war. Wir besprachen die Position der Partei zu den Resolutionen, welche am Kongress behandelt wurden, und legten auch hier fest, wo wir welche Änderungen in der Detailberatung anstreben und unterstützen wollen. Zudem lernten wir die Kandidaten für das Präsidium und Vizepräsidium der ALDE kennen, welche sich zur Wahl oder Wiederwahl aufstellen liessen und um unsere Stimme warben.

Danach ging es los mit den verschiedenen Working Groups und Podien. Am meisten inspirierten mich die Frauen, die in all jenen Länder, wo Liberale schwach, unter- oder gar nicht vertreten sind, den Lead übernommen haben. Überall ertönt der Wunsch nach mehr Selbstverantwortung, nach Partizipation und danach, das eigene Land ein bisschen besser, liberaler und weltoffener zu gestalten.


Auch die Mitglieder der LYMEC (Verbund der liberalen Jungparteien Europas) waren sehr präsent und baten vermehrt um Unterstützung der Jungpolitikerinnen innerhalb der ALDE und innerhalb Europas. Sie erinnerten mich an unsere Jungfreisinnigen – ein tolles Gefühl. Ich hätte mir in diesen Momenten gewünscht, noch mehr Präsenz von meinen Freunden aus JF, FDP, oder FDP Frauen in Athen zu haben.

Einfach nur bemerkenswert. Einfach nur volle Power seitens Jugend und Frauen. In Athen habe ich so viel Leidenschaft für die gute Sache, so viel Teamspirit und so viel liberale Power gesehen wie in unserem NR Wahlkampf. Einfach in einer grösseren Dimension.


Ob EU Komissare, EU Abgeordnete, Parlamentarier oder Delegierte – alle waren an diesem Wochenende eins. Trotz Unterschieden in den Parteien und Länder teilen wir ein Gedankengut. Und all jene Menschen in Europa kennenzulernen, die sich für dieselben Werte einsetzen war unbeschreiblich schön.


Liebe Leser/innen. Nächstes Jahr findet der ALDE Kongress am erstem Dezember Wocheneden in Stockholm statt. Ihr verpasst was, wenn ihr nicht mit dabei seid. Nutzt die Gelegenheit und lernt von klugen und liberalen Köpfen aus Europa.

Schau dir Fotos und die Resolutionen direkt online an. Wir freuen uns, wenn du im 2020 mit uns gemeinsam nach Stockholm kommst.


Arbela Statovci

Präsidentin FDP Wallisellen

Vorstand FDP International



0 Ansichten

+41 76 435 37 40

  • Youtube
  • Twitter Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon

© 2023 Arbela Statovci. All rights reserved. Proudly created by Marjeta Statovci